PJB (Promo Jeune Basket)

Stiftung Sternenstaub unterstützt PJB seit 2008. Gemeinsam mit PJB haben wir Schulstipendien ins Leben gerufen.

Über 600 Kinder aus Goma, aus verschiedensten gesellschaftlichen Schichten, nehmen am professionellen Basketball-Training von PJB (fünf mal die Woche) teil. Hier lernen sie im Team mit Erfolg und Niederlagen umzugehen. Das Team wird mehr als Familie gesehen, in welchem auch auf die Schwächeren Rücksicht genommen wird. Gemeinsame Erfolge und Niederlagen stärken das Gemeinschaftsgefühl. Die Kinder verbringen ihre Freizeit nicht ziellos auf den Straßen, sondern trainieren für Wettbewerbe, tauschen sich mit ihren Trainern aus und motivieren sich gegenseitig. Über die Jahre hat sich PJB einen nationalen und teilweise auch internationalen Namen gemacht.
Seit zwei Jahren hat PJB ein eigenes Haus mit zwei Basketballplötzen und einem Jugendkulturzentrum, in welchen z.B. Konzerte stattfinden.

NA7A0624 NA7A0669 NA7A0678

Die Trainer motivieren die Jugendlichen selbst Verantwortung zu nehmen und den Schwächeren unter die Arme zu greifen. Viele geben so der Gesellschaft etwas zurück. Die Erfolgsgeschichte der Teams geben den Jugendlichen auch außerhalb Gomas echte Perspektiven. Um in das Basketballprogramm aufgenommen zu werden, wird eine erfolgreiche parallele Schulausbildung vorausgesetzt. Nur wer gute Noten und echten Einsatz zeigt, kann an dem Basketballunterricht teilnehmen. Daher strengen sich die Kinder richtig an, nicht nur auf dem Platz gute Leistungen zu erbringen.

Kinder und Jugendliche, welche sich die Schule nicht leisten können, erhalten Schulstipendien von PJB. Im Jahr 2014/15 sind es 140 Teilnehmer. Teamgeist und Ehrgeiz sind die Voraussetzungen, um Teil der “Familie PJB” zu werden. Seit 2008 ermöglicht die Stiftung Sternenstaub finanziell benachteiligten Kindern und Jugendlichen ein solches Schulstipendium zu bekommen. Die Stiftung Sternenstaub war Mit-Initiator der Stipendien und ist stolz auf die Erfolgsgeschichte seit der ersten Stunde mitzuerleben.

NA7A0706 NA7A0708 NA7A0786

Mitte September haben Mitarbeiter der Stiftung an einem Basketballspiel und an der Verteilung von Schulmaterial teilgenommen. Das talentierte Mädchen Acasia, 15 Jahre alt, hat den Mitarbeitern der Stiftung einen Einblick in ihr Alltagsleben gegeben und nach Hause eingeladen. Da ihre Eltern gesundheitliche Probleme haben, ist die tiefgreifende Ausbildung und das außerschulische Basketballprogramm eine echte Perspektive für sie. Das Stiftungsteam vor Ort war vom Ehrgeiz und Optimismus dieses jungen Mädchens begeistert, denn sie hat ihre Chance ergriffen.

NA7A0787 NA7A8105 NA7A7950 NA7A0819 NA7A0816

 

 

NA7A0624