Cox`s Bazaar

Mitte April besuchte ein Vertreter der Stiftung zwei Projekte unserer Organisation in Bangladesch. Circa drei Stunden Autofahrt von der Stadt Cox’s Bazaar entfernt, nahe der Grenze zu Myanmar, liegen die großen Flüchtlingslager der Rohingya. Fast eine Million Menschen haben dort vor der staatlichen Verfolgung in ihrem Heimatland eine Zuflucht gefunden. Die Stiftung betreibt mit ihrem Partner Hasene e.V. eine Mobile Klinik, die täglich bis zu 150 Patienten versorgt. Der Andrang ist immer sehr groß. Jeder Patient wird gründlich untersucht, medikamentös versorgt und erhält eine kleine Notfallapotheke für sein Zuhause.

Die Stiftung unterstützt darüber hinaus das “Bright Star Coaching Center”, eine kleine Schule für Rohingya-Flüchtlinge, in der diese neben ihrer eigenen Sprache auch Bangla und Englisch lernen. Der Leiter der Schule, unser Freund der Rohingya-Flüchtling Amir Hossein hat eine Oase des Lernens aufgebaut. Ein Lichtblick, der Hoffnung auf ein besseres Morgen verspricht. Die Kinder sind unglaublich wissbegierig, und sie beeindruckten den Vertreter unserer Stiftung mit Referaten über ihr Flüchtlingsdasein, ihre Fluchterfahrungen, aber auch über ihre Ziele im Leben. Und all das im freien Vortrag in einem vorzüglichen Englisch. Chapeau!

Ein besonderes Erlebnis war auch die Verteilung von neuer Kleidung und eines warmen Mittagessens an die 200 Schüler der Schule unserer Partnerorganisation Hasene in einem der Flüchtlingslager.

Eines ist klar: Die Stiftung Sternenstaub wird sich auch in Zukunft für diese Menschen engagieren!